ACHTUNG!!! DIESER TERMIN IST ABGELAUFEN
Möchten Sie darüber informiert werden, sobald diese Veranstaltung wieder statt findet?
Dann speichern Sie sich diesen Termin als Favorit ab und Sie erhalten umgehend eine E-Mail, sobald dieser Termin wieder statt findet.
15.09.2017 - 17.09.2017
Zeitsprung ins Mittelalter (Gernsbach)
Eintritt: - unbekannt -
Veranstalter: Pro History

Es gab viel zu staunen! Bis zum 17.09.2017 waren alle zur mittelalterlichen Veranstaltung 'Zeitsprung ins Mittelalter (Gernsbach)' eingeladen.
Viel Wundersames und Interessantes tat sich vor euren Augen in Gernsbach auf.

Leider war uns der Wegezoll und auch kein Link zu einer Webseite mit mehr Informationen bekannt.
Zusätzliche Informationen könntet ihr aber auf der Webseite des Veranstalters finden:
http://www.prohistory.de/

Unsere Mitglieder bewerten diese Veranstaltung bis jetzt mit durchschnittlich 7 von 10 Sternen. Urteilt selbst ob diese Bewertung stimmen mag.
Es gibt auch schriftliche Kommentare zu dieser Veranstaltung. Schaut einfach mal nach wie andere diese Veranstaltung erlebt und beschrieben haben und profitiert von ihren Erfahrungen.

Ihr könnt euren Freunden auch mit einem Klick mitteilen, dass ihr diese Veranstaltung besucht habt.


Möchtet ihr auch in Zukunft auf dem laufenden bleiben und über diese Veranstaltung informiert werden, so speichert diesen doch als Favorit (♥) ab. Somit werdet ihr automatisch benachrichtig, wenn diese Veranstaltung im nächsten Jahr wieder in unserer Datenbank aufgenommen wird.
Wer ist bei diesem Termin dabei
+ Ich bin dabei +

howa
Kommentare und Fotoalben



Fotoalbum von Hans von June (2)
angelegt am 10.03.2017 um 12:18 Uhr

Kommentar von Hans von June
schrieb am 10.03.2017 um 07:57 Uhr
Der "Zeitsprung" in Gernsbach, findet alljährlich um den 1. Mai statt und hat sich aus bescheidenen Anfängen ordentlich entwickelt. Der Veranstaltungsort ist eine etwa fußballfeldgroße Insel, die vom Flüßchen Murg, das von den höhen des Schwarzwaldes dem Rhein zueilt, malerisch umspült wird. Wenn man den Markt von der Fußgängerbrücke aus betritt wird man von vielerlei Marktständen empfangen. Das Angebot ist gut gemischt und bietet für jeden etwas. Auch Handwerksvorführungen und eine Greifvogelschau konnte man dort in den letzten Jahren bestaunen. Zur Mitte des Geländes trifft man auf den Tavernenbereich, wo Speis und Trankangeboten werden. Tische und Bänke laden dort zum Verweilen ein, die auch einen guten Blick auf die Bühne gewähren auf der verschiedenen Musikgruppen und Gaukler ihre Kunst darbieten, deren Qualität von "oh weia" bis "ohhhh-wow!" reicht, aber das ist-wie so vieles-Geschmackssache. Bemerkenswert ist die familiäre Atmosphäre und die (nicht nur räumliche Nähe) zum Publikum. Elektrische Verstärkeranlagen sucht man vergeblich, hier ist alles handgemacht und mundgesungen. Im hinteren Bereich der Insel schließen die Lager der Mittelaltergruppen in weitem Halbrund den Markt ab. Hier gibt es Vorführungen von Lagerleben, Waffen und Rüstungen, Schaukämpfe und -weniger martialisch- auch gekonnte Aufführungen höfischer Tänze. Besonderen Charme entfaltet der Markt, wenn die Dunkelheit hereinbricht und Fackeln, Lampen und Lagerfeuer sich in der sanft dahinfließenden Murg spiegeln.



- Keine weiteren Beiträge vorhanden -


Details zum Veranstaltungsort
Gernsbach
- Es ist leider keine Beschreibung für den Veranstaltungsort verfügbar -

Mehr Informationen
zum Veranstaltungsort



Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.