24.08.2019 - 25.08.2019
Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS)
Eintritt: 40,00 €

Kommet herbei und staunet! Ab dem 24.08.2019 seid Ihr eingeladen zur mittelalterlichen Veranstaltung 'Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS)'.
Viel Wundersames und Interessantes wird sich vor euren Augen auftun. So zögert nicht und erscheint zahlreich in Speyer!

Der Wegezoll beträgt 40,00 €.

Weitere Informationen findet ihr auf folgender Webseite:
http://www.spectaculum.de/termine/speyer/

Unsere Mitglieder bewerten diese Veranstaltung bis jetzt mit durchschnittlich 9 von 10 Sternen. Urteilt selbst ob diese Bewertung stimmen mag.
Es gibt auch schriftliche Kommentare zu dieser Veranstaltung. Schaut einfach mal nach wie andere diese Veranstaltung erlebt und beschrieben haben und profitiert von ihren Erfahrungen.

Zu dieser Veranstaltung werden auch andere Mitglieder von MZR kommen. Ist hier eventuell jemand dabei, den ihr schon kennt?
Teilt euren Freunden ebenfalls mit, dass ihr hier anzutreffen seid.


Möchtet ihr auch in Zukunft auf dem laufenden bleiben und über diese Veranstaltung informiert werden, so speichert diesen doch als Favorit (♥) ab. Somit werdet ihr automatisch benachrichtig, wenn diese Veranstaltung im nächsten Jahr wieder in unserer Datenbank aufgenommen wird.
Wer ist bei diesem Termin dabei
+ Ich bin dabei +

Christian Otto

topolino8219
Kommentare und Fotoalben



Kommentar von Ceridwen Auenkind
schrieb am 27.08.2012 um 20:35 Uhr
Einfach toll! War Samstag von Anfang bis Schluss dort, habe getanzt, gelacht, getjostet,gewonnen und gefeiert!^^ Eine wunderschöne Erinnerung!


Kommentar von Volos Chagan
schrieb am 30.08.2011 um 18:49 Uhr
So ist es!
Denn keiner braucht sich drohen zu lassen, das sein Hab und Gut dem Alteisen beigefügt würde!!!



Kommentar von COLT
schrieb am 30.08.2011 um 17:51 Uhr
Stimmt, dieses habe ich auch gelesen.
Der Veranstalter begründet es mit der Auflage der Stadt bzw. des Ordnungsamtes. Naturlich wäre es dann auch seine Aufgabe diese Weisung durchzusetzen, auch wenn man sich damit keine Freunde macht :-(

Nun, das scharfe Waffen (abgesehen von Küchenmessern) nicht das richtige sind für die Darstellung des Mittelalters, da sind wir uns ja alle einig,oder?!

Diese Regel gilt meines Wissens nach bei allen Mittelaltermärkten, da das Heerlager an sich nicht als eine Theateraufführung gilt (Auch wenn dort öfter ein Theater statt findet ;-) und somit das Waffengesetz Anwendung findet.

Aber ich vermute eher das der Ton bei der Durchsetzung dieser Regeln eine wichtige Rolle spielt.


Kommentar von Svarogs Schergen
schrieb am 30.08.2011 um 17:22 Uhr
So kann das echt nicht gehn!!!
Schliessen uns an!!!


Kommentar von Volos Chagan
schrieb am 30.08.2011 um 17:20 Uhr
Die Domwiese wurde wegen der Straßenüberquerung nicht mehr freigegeben!
So hiess es zumindest!
Ansonsten gab es für die Lagergruppen Verbote von bestimmten Waffen bis Pfeil und Bogen, lediglich auf direktem Weg zum nächsten Schiessstand und zurück durfte man Pfeile und Bogen mitnehmen!!!
Unter Androhung des Veranstalters durften wir keine Waffen groß tragen oder im Zelt freistehend in nem Waffenständer haben, wer sich nicht daran hält dessen Waffen sollten dem Alteisen beigefügt werden!!!
Das mit dem Alteisen ist zitiert!!!
Als Lager war das für unsere Gruppe MPS-technisch das letzte!!!
Wir werden keine MPS mehr anfahren, soviel ist sicher!!!


Kommentar von COLT
schrieb am 29.08.2011 um 17:27 Uhr
Eigentlich ein klassischer MPS-Markt wie man ihn kennt.

Die Location im Domgarten von Speyer ist normalerweise bei gutem Wetter und großem Besucheransturm relativ beengend.....
Überraschend war hier, das man in diesem Jahr die Veranstaltung auf zwei Bereiche aufgeteilt hat (Domgarten und Rheinstadion).
Die Stadt Speyer hat dort wohl eine Fläche im unteren Domgarten, aufgrund der Verwüstungen durch Regen und Matsch im letzten Jahr, nicht mehr freigegeben und dieses als Alternative vorgeschlagen.

Der Weg führte somit vom Domgarten über eine kleine Brücke ins Rheinstadion. Grundsätzlich ist diese Transfertour eher störend und nervig, da man zwischen diesen beiden Plätzen immer hin und her wechseln muss. Zumal der Sportplatz nicht ein solches Flair wie der Domgarten besitzt!
Aber das ganze hat somit den positiven Nebeneffekt, daß das Gelände nun nicht mehr so stark von Menschen überfüllt ist und es sich somit besser verläuft. Und bei Regen versinkt man dort nicht endlos im Schlamm.

Die Markstände und Bühnenshows wurden recht gut aufgeteilt, so dass an beiden Orten von jedem etwas vorhanden war.

Der Samstag war auf jeden Fall etwas zu verregnet aber das hat der Sonntag dann bei idealem Flanierwetter wieder wett gemacht.

Laut Veranstalter war der Sonntag der Besucherstärkste Tag seit beginn des MPS.




Kommentar von Svarogs Schergen
schrieb am 29.08.2011 um 11:38 Uhr
Tja, das war wohl nix!
Vorallem nicht für die Lager!!!


Kommentar von Volos Chagan
schrieb am 29.08.2011 um 11:37 Uhr
War für die Gruppen einfach nur ne Zeitverschwendung, meine Meinung!!!


Bilder der MZR-Redaktion (6)
angelegt am 26.09.2010


- Keine weiteren Beiträge vorhanden -


Details zum Veranstaltungsort
Domgarten Speyer
- Es ist leider keine Beschreibung für den Veranstaltungsort verfügbar -

Mehr Informationen
zum Veranstaltungsort



Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.