27.08.2022 - 28.08.2022
Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS)
Eintritt: - unbekannt -

Kommet herbei und staunet! Ab dem 27.08.2022 seid Ihr eingeladen zur mittelalterlichen Veranstaltung 'Mittelalterlich Phantasie Spectaculum (MPS)'.
Viel Wundersames und Interessantes wird sich vor euren Augen auftun. So zögert nicht und erscheint zahlreich in Speyer!

Leider ist uns der Wegezoll und auch kein Link zu einer Webseite mit mehr Informationen bekannt.
Zusätzliche Informationen könntet ihr aber auf der Webseite des Veranstalters finden:
http://www.spectaculum.de

Unsere Mitglieder bewerten diese Veranstaltung bis jetzt mit durchschnittlich 9 von 10 Sternen. Urteilt selbst ob diese Bewertung stimmen mag.
Es gibt auch schriftliche Kommentare zu dieser Veranstaltung. Schaut einfach mal nach wie andere diese Veranstaltung erlebt und beschrieben haben und profitiert von ihren Erfahrungen.

Ihr könnt euren Freunden auch mit einem Klick mitteilen, dass ihr diese Veranstaltung besuchen wollt.


Möchtet ihr auch in Zukunft auf dem laufenden bleiben und über diese Veranstaltung informiert werden, so speichert diesen doch als Favorit (♥) ab. Somit werdet ihr automatisch benachrichtig, wenn diese Veranstaltung im nächsten Jahr wieder in unserer Datenbank aufgenommen wird.
Wer ist bei diesem Termin dabei
+ Ich bin dabei +
Kommentare und Fotoalben



Kommentar von Alina S.A...
schrieb am 02.09.2015 um 22:23 Uhr
Es war wunderschön,natürlich ist es sehr teuer gewesen (am Samstag) aber es ist ja
auch mehr ein Festival. Denn Saltatio Mortis


Kommentar von Truckerboy
schrieb am 18.03.2015 um 08:08 Uhr
Für mich der Markt aller Märkte in Mitteldeutschland. Ein Muss für alle Mittelalter Freunde.


Kommentar von Truckerboy
schrieb am 04.09.2014 um 15:07 Uhr
MPS Speyer. Für jeden Mittelalter Freund ein absolutes muss. Für mich der Höhepunkt des Jahres.


Kommentar von Minna
schrieb am 01.09.2014 um 09:40 Uhr
Ein riesiges Gelände!Mit dem Dom im Hintergrund-das war schon echt schön. Viele tolle Stände, aber auch echt viel Trash. Die Veranstaltung hatte viel zu bieten. Schönes Wetter und gut gelaunte Besucher.


Fotoalbum von Geron (4)
angelegt am 31.08.2014 um 09:10 Uhr

Kommentar von Geron
schrieb am 31.08.2014 um 09:09 Uhr
Mittelalterliches Phantasie Spectaculum in Speyer (MPS)
Der Herrgott hat einen großen Tiergarten, so könnte man wohl meinen Eindruck mit diesem Event beschreiben.
Man findet hier alles bunt gemischt, alle Arten von Händlern, Verköstigungen, Darstellern und Besuchern.
Besucher: „Nichtgewandete“, Vertreter von Larp, Gothic, Kelten, Wikinger, Schotten, manchmal sogar Ritter und noch allerlei „Selbstdarsteller“. Ich war abends von der Vielfältigkeit einfach geplättet.
Händler: Deckt einen großen Bedarf ab, von der „mittelalterlichen Taschenuhr“ bis zu Gewandungen für Übergrößen. Man kommt sich eher wie auf einem Trödelmarkt mit vielen Zwischenhändlern vor. Es gab aber auch einen Schmied und gelegentlich Händler die Selbstproduziertes verkauften.
Speis und Trank: Auch hier war das Angebot sehr vielfältig. Vom Fisch bis zur Gänsebrust (die zäh war, der Einsatz von schärferen Waffen/Besteck ist hier angeraten). Abends musste man teilweise lange anstehen.
Organisation: Da wir bei Öffnung um 11 Uhr da waren, bekamen wir einen Parkplatz auf der gegenüberliegenden Festwiese. Abends war das Herausfahren etwas chaotisch, da kein Ordner das Parken regelte und wild geparkt wurde.
Das Areal ist sehr groß und teilt sich in 3 Bereiche auf, die untereinander über Brücke und Straße gut zu erreichen sind, man sollte jedoch gut zu Fuß sein.
Die leider weit verbreitete Unsitte für die Toilette nochmals 50 Cent zu verlangen ist schlicht ein Unding. Wenn man Eintritt zahlt, hat der Veranstalter auch für die kostenlose Nutzung einer sauberen Toilette zu sorgen. Hier wird mit der „Notlage“ der Menschen Geld verdient, dafür gibt es einen Stern Abzug.
Preise: Im Vorkauf 15 Euro ist in Ordnung, wenn man überlegt was dort geboten wird. Die Preise selbst auf den Platz sind im Schnitt höher als normal.
Unterhaltung: Auf dem weiträumigen Aral gab es immer etwas zu sehen. Es wurde nie Langweilig und die Stimmung war vorne am Dom mit seiner tollen Kulisse auch sehr gut.
Das Highlight waren die vielen bekannten Bands. Hier gab es alles, von Mittelmäßig über Professionell bis Begeisternd. Dies war auch der Hauptgrund für uns dort hinzugehen:
Die Möglichkeit, so viele Bands dieser Art an einem Ort kennenzulernen.
Fazit: Sehr professionell und kommerziell, bietet von Allem etwas. Vielleicht könnte man es eher als „Mittelalterlicher Freizeitpark“ titulieren.
Wie gesagt: Der Herrgott hat einen großen Tiergarten!




- Keine weiteren Beiträge vorhanden -


Details zum Veranstaltungsort
Dom Speyer
von Joachim Köhler (Eigenes Werk) [GFDL oder CC-BY-SA-3.0], via Wikimedia Commons

Als Speyerer Dom wird der Kaiser- und Mariendom zu Speyer (offizielle Bezeichnung: Domkirche St. Maria und St. Stephan) bezeichnet. Er steht in der rheinland-pfälzischen Stadt Speyer und ist die Kathedralkirche der katholischen Diözese Speyer. Nach der Zerstörung der Abtei Cluny ist er die größte erhaltene romanische Kirche der Welt.[1] Seit 1981 steht er auf der UNESCO-Liste des Weltkulturerbes, des Weiteren ist er ein geschütztes Kulturgut nach der Haager Konvention.

Der salische König und spätere Kaiser Konrad II. ließ vermutlich 1025[2] den Bau mit dem Ziel beginnen, die größte Kirche des Abendlandes zu errichten.

Eine Legende berichtet, Konrad habe in aller Frühe den Grundstein zum Kloster Limburg (bei B...

Mehr Informationen
zum Veranstaltungsort

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Dom Speyer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.