Forum


Autor Thema
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 22.12.2011 09:33

"Das mach ich im Winter!"

 

Es ist mal wieder soweit, der letzte Markt der Saison ist rum, die Winterpause hat begonnen.

Nun wird es Zeit, die guten Vorsätze die man während der Saison gefasst hat endlich in die Tat umzusetzen!

Da es aber bekanntlich (wie bei den Neujahrsvorsätzen) meistens nur beim Vorsatz bleibt, hab ich mir gedacht, wir machen hier im Forum eine Liste in der alles drinsteht was wir uns vorgenommen haben. So als Art "nettes Druckmittel" damit man eher motiviert ist sich auch   an die Arbeit zu machen ;-)

 

 


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 22.12.2011 09:42

Hier ist schonmal meine To-Do-Liste

1. Endlich die Tunika umnähen und mit der Borte versehen die ich meinem Freund schon vor längerem geschenkt hab... *hüstel* *schäm*

2. Überzüge für Plastikflaschen fertigen, damit die beim nächsten Marktbesuch nicht so im Korb rumdümpeln; entweder aus Leinen nähen oder mit Naalbinding was "stricken"

3. Die Nähte meiner Kleider überprüfen, da sind mir einige aufgegangen

4. Meine Ledersachen mal wieder säubern und fetten, vor allem meine Stiefel!

 

 

Und wie siehts bei euch aus???


   
COLT



  
Verfasst am: 22.12.2011 19:04

Eine Android-App für die Zeitreise entwickeln. Damit dann direkt Termine verwalten, Bilder hochladen, Routen planen und vieles mehr!


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 22.12.2011 20:35

Löblich, löblich Mister COLT!

:-)


   
Himbeergeist



  
Verfasst am: 26.12.2011 17:43

Endlich mein Überkleid fertignähen und besticken. Noch mindestens 2 Haarnetze knüpfen. Hmm, dann war da noch eine Geflechttruhe zu besorgen, ein Kleidchen nähen für die Tochter meiner Freundin und und und... ( Wenn der Winter bis Juni dauert, kann ich es schaffen! ;)


   
Massagefix



  
Verfasst am: 27.12.2011 21:13      ( Dieser Beitrag wurde am 27.12.2011 21:14 vom Autor editiert. )

To-Do-Liste Winter 2012

 

- Zuber und Pumpensystem Komplett neu aufbauen <--- Liegt gerade Komplett in einzelteilen in meinem Wohnzimmer vertreut

- Meine Hose Flicken      <--- Done

- Neue Deco basteln

- Neue Gewandungen für mich nähen <--- 1 neue Hose ist FAST fertig xD

 

 

 

Colt ich will eine fürs Iphone bitte ^^


   
COLT



  
Verfasst am: 28.12.2011 20:18

I-Phone? Ist das nicht das Auslaufmodell von Apple? *grins*

Nun derzeit bin ich grad dabei die fürs Android zu entwickeln und auch mein Wissen dafür zu erweitern.
Leider habe ich kein IPhone und ist daher schwerer für mich dieses zu testen und zu entwickeln.

Aber ich würde gerne einmal erfahren was ihr euch so für die App wünschen würdet oder was ihr erwartet was ich dort alles rein programmieren kann.....


   
Massagefix



  
Verfasst am: 29.12.2011 01:06

Ne Suche mit Märkten , Burgen , Locations in der Gegend , Eventfinder , Und ne Möglichkeit vom Telefon gleich Fotos von der Location oder dem Markt hochzuladen 


   
COLT



  
Verfasst am: 29.12.2011 18:16

Klingt alles machbar.
Über die Anzeige von Märkten in der Umgebung habe ich auch schon nachgedacht. Weiß nur nicht ob es die User nicht abschrecken würde weil Sie damit ja ihren Aufenthaltsort preis geben müssten......

Wobei ich in diesem Zusammenhang mir gleich überlege das beim hochladen der Bilder diese dann automatisch dem Markt zugeordnet werden auf dem man sich befindet (zu erkennen anhand der Koordinaten und dem Termin der dort grade statt findet)


   
Massagefix



  
Verfasst am: 29.12.2011 18:55

Jeder kann das Orten auf seinem Handy abstellen wobei du sowieso sobald du so ein Telefon besitzt eh die ganze zeit überwacht wird


   
COLT



  
Verfasst am: 29.12.2011 21:01

Stimmt schon, es ist ja vor allen Dingen auch unheimlich nützlich was man daraus entwickeln kann.
Nur muss man aufpassen das kein "Schindluder" damit getrieben werden kann.

Ich denke aber das solche Funktionen durchaus nützlich sein werden. Vor allem für die Suche nach Märkten, Burgen, Mitfahrgelegenheiten und Unterbringungsmöglichkeiten in der aktuellen Nähe.....


   
Massagefix



  
Verfasst am: 29.12.2011 22:10

Richtig =)

 

Ich warte dann darauf das du irgendwann die Zeit fürs Iphone App hast xD


   
COLT



  
Verfasst am: 30.12.2011 14:14      ( Dieser Beitrag wurde am 30.12.2011 14:15 vom Autor editiert. )

Ich denke die erste Android-Version mit den einfachsten Funktionen wird testweise ende Januar fertig sein.
Ich habe mich auch schon mal nach den Entwicklungsmöglichkeiten fürs IPhone erkundigt.

Leider muss ich sagen das dieses mit deutlich mehr Hürden verbunden ist als beim Android.

- wenig Programmieranleitungen in deutsch
- nur kleine Community mit wenig Informationsaustausch
- Entwicklung kann nur auf einem Mac ausgeführt werden, nicht auf dem PC
- Programmiersprache ist Objective C..... diese ist nicht so weit verbreitet wie Java oder C++
- Apps können nur über den Market aufs IPhone geladen werden, das einstellen dauert mit Prüfung 1-2 Wochen
- Einstellen der Apps kostet jedes mal Geld, ebenso wie die Anmeldegebühr die jährlich fällig ist

Also nun wundert es mich auch nicht warum beim Android in so kurzer Zeit so viele Apps entstehen konnten und beim IPhone das ganze eher stagniert. Für jemanden wie mich, der kostenlos Programme entwickelt und zur Verfügung stellt, ist dieses ein deutlich zu hoher technischer und finanzieller Aufwand und mit viel zu vielen (auch bürokratischen) Hürden verbunden.

Der Erfolg von Android basiert ganz deutlich auch der offenen Struktur und durch die Entwicklung und Teilnahme von vielen einzelnen Personen, wie nach dem Beispiel von Wikipedia. Ich glaube wenn Apple dort nicht bald umdenkt, werden diese wie schon mehrfach in der Geschichte, schnell ins Nischendasein abgedrängt.

Denn ich entwickle Programme nicht um diese Stätte zu unterstützen, sondern für die Menschen die innerhalb dieser Mauern leben....

Und da sich Apple immer noch komplett abschottet, werden die meisten auf ein offeneres, freies System ohne Gängelei setzen.... Es liegt somit an uns, diese Freiheiten zu verteidigen ;-)



   
Massagefix



  
Verfasst am: 30.12.2011 15:38

Das Versteh ich auch ...

Und schade ist es allemal weil es würde Apple viele Kunden bringen


   
COLT



  
Verfasst am: 30.12.2011 15:53

Stimmt, das IPhone ist ein gutes Endprodukt, keine Frage.
Aber flexibel ist es bei leibe nicht.
Und "mal ebend" eine App für Apple zu entwicklen geht leider nicht wirklich, auch wenn ich wollte. Denn das würde für mich erst mal deutlich mehr Zeit und eine erhebliche finanzielle Investition bedeuten.

Ich schließe es nicht aus aber in nächster Zukunft wird das leider nicht möglich sein.

Ich könnte aber definitiv eine Mobil-Version der Webseite anbieten die ähnlich aussieht wie eine App.Nur die Funktionen von den Sensoren usw. kann man damit leider nicht nutzen. Aber einen Browser gibt es ja bekanntlich auf allen Smartphones ;-)


   
1
2







Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.