Forum


Autor Thema
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 16.07.2012 16:33

Jeder kennt sie, jeder liebt sie:

die Geschichten über den gemeinen Touristen.

 

Es gibt Menschen, die gibt es gar nicht. Und doch trifft man sie immer wieder auf den Märkten.

Was habt ihr schon alles mit dem Touri Vulgaris erlebt?

Teilt doch eure Geschichten mit uns!

:-)


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 16.07.2012 16:37

Die Kartoffelsuppe

Es begab sich auf einem Markt, dass unsere Lagermama am Feuer stand um uns im Schweiße ihres Angesichts zum Mittag eine Kartoffelsuppe zu kredenzen.

Wie sie so da stand und in ihrer Suppe rührte, kam plötzlich eine Touristin, schaute über die Absperrung genau in den Topf und fragte:

"Was ist denn das?"

"Unser Mittagessen. Eine Kartoffelsuppe, nach einem alten Familienrezept."

"MEINE schmeckt aber VIEL BESSER!", sprachs und ging von dannen


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 16.07.2012 16:48

Prof. Holz und Dr. Feuer

An einem schönen Nachmittag im Lager. Wir standen herum und unterhielten uns, als ein Tourist mit seinem kleinen Sohn an unsere Absperrung trat und mit leiser Stimme anfing, dem Sohnemann einiges zu erklären.

Da fiel sein Blick auf unser Lagerfeuer und er stutze.

Er winkte uns herbei und fragte: " Was soll denn das Feuer da?"

Verwirrung auf unserer Seite...

"Ähm..., ja, das brauchen wir zum Kochen... und damits uns Abends nicht kalt wird."

"Aber das geht doch nicht! Sowas können sie doch nicht machen, das ist Vorgaukelung falscher Tatsachen!"

Wir waren jetzt vollends verwirrt...

"Wieso falsche Tatsachen?"

"Im Mittelalter gabs doch noch gar kein Holz!!!"

-Stille-

"Sie haben Recht", sagte einer von uns darauf, "Holz kam erst in der frühen Neuzeit auf. Es wurde Anfang des 16 Jhd´s von Prof. Holz erfunden & sein Schüler, der spätere Dr. Feuer, entwickelte es dann zu seiner heutigen Form weiter."

Befriedigt, uns bei einem solchen Vergehen ertappt zu haben, verschwand der Tourist daraufhin, still vor sich hinlächelnd, in der Menge...


   
worldofmagic



  
Verfasst am: 18.07.2012 00:34

wow, habt richtige anwärter auf einen hirnschrittmacher getroffen :)

 

das finde ich schon ziemlich strange.

 

bei unseren bogenstand passiert immer wieder das jemand die sehne vom bogen auszieht, und sich beschwert das der bogen nicht schießt.

auf die Idee das man den pfeil samt sehne auch loslassen muss kommen die nicht.

 

da fragt man sich wie manche leute die schule schaffen.


   
nocamper



  
Verfasst am: 01.08.2012 22:39

XD ROFL

Was für geniale Geschichten, leider ist mir so etwas noch nicht vorgekommen... 

habt ihr nicht noch was auf Lager...


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 03.08.2012 11:57      ( Dieser Beitrag wurde am 03.08.2012 11:58 vom Autor editiert. )

Es gibt da noch was, nur weiß ich nicht wieviel Wahrheit dahinter steckt...

 

Ein Händler erzählte mir einst die Geschichte vom

Kettenstring 

Es begab sich auf einem Markt, dass ein Händler in seinem Stand eine aufgeschlossene Touristin bediente.

Sie schaute sich alles genau an, ließ sich alles erklären & entdeckte schließlich den Kettenstring.

Der Händler hatte ihn selbst gefertigt, mit Lederschnallen an den Seiten zum Hinein- und Hinausschlüpfen.

Den MUSSTE sie unbedingt anprobieren! Nichst konnte sie aufhalten &  noch ehe der Händler reagieren konnnte war sie mit dem String in der Kabine verschwunden. Nuja, schaden kanns nicht, dachte sich der Händler, sie wird bestimmt daran denken die Unterhose anzubehalten...

Während er diesem Gedanken so nachhing, schalmeite es schon aus der Kabine: Ach, is das so schön kühl auf der Haut! Und man kann sich so gut darin bewegen... federleicht das Ding. Ein tolles Gefühl!

 

Um die Sache abzukürzen... jeder, der sich mit Kettenhemden auskennt weiß, dass man Kette NIEMALS über ungeschützte Haare anziehen sollte. Heißwachs ist ein Scheißdreck dagegen! Sie wusste es nicht und brüllte den halben Markt zusammen als sie die Seitenschnalle löste und der String (fast) ungebremst zu Boden sauste...

 


   
nocamper



  
Verfasst am: 05.08.2012 14:17

Auch wenn nicht ganz so viel Wahrheit dahinter steckt, ist die Geschichte echt Komisch. XD


   
1







Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.