Forum


Autor Thema
kolkor



  
Verfasst am: 21.05.2015 00:26

Hallo Freunde.......

wir haben demnächst ein mittelalterliches Gelage und würden gerne ein paar mittelalterliche Namen oder Bezeichnungen für Lebensmittel kennenlernen.Kann uns da mal jemand auf die Sprünge helfen?

Wie könnte man z.B. Kräuterbutter,Schweineschmalz,Käse,Fisch,Bouletten und und und.....nennen.

Wir sind gespannt.

Gruss Kolkor und Edana


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 29.05.2015 14:21

Moin.

Ich würde euch da entweder lateinische Bezeichnungen empfehlen (wirkt ja immer sehr eindrucksvoll wenn man mit lateinischen Vokabeln um sich schmeißt ^^), oder ihr versucht es mit Mittelhochdeutsch. 

Da nicht jeder ein mhd. Wörterbuch zuhause hat könnt ihr versuchen eins online zu finden. Meist übersetzen sie aber nur vom mhd. ins Neuhochdeutsche. 

 

Hier mal ein paar Beispielwörter die ich ad hoc übersetzen kann:

Butter = buter

Kraut = krût / Kräuter = krûte-lech

Schwein = swîn

Schmalz = smalz

Käse = kaese; kâse

Fisch = visch

QUELLE: Hennig: Kleines Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Tübingen 2007

 

Bouletten habe ich leider nicht gefunden ^^. Ihr könntet aber entweder das (heutzutage) weit verbreitete "küchlin vom ..." nehmen (dafür fand ich leider keinen Beleg) oder auch "kugel vom ..." ( = Kugel; entstammt wieder dem WB von Hennig)

 

LG Alexandra


   
kolkor



  
Verfasst am: 25.06.2015 21:24

Hallo Alexandra.....

sorry,dass ich so spät antworte,aber die Nachbereitung der  Feier nahm uns so in Anspruch.....naja,und jeden Tag sitzt man ja auch nicht am pc.Leider kamen deine Vorschläge ein paar Tage zu spät.Wir werden sie aber für kommende Veranstaltungen aufgreifen.Zum Beispiel für unser erstes Wikingermahl auf dem Irmishof.

Gruss Kolkor der Wikinger und Edana


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 26.06.2015 12:10

Heiho,

tut mir leid das es zeitlich nicht mehr geklappt hat. 

Aber ich drücke euch die Daumen für euer Wikingermahl. 

Wobei man bei einem Wikingermahl vllt auch auf dänische bzw. norwegische Bezeichnungen zurück greifen könnte. Da muss es ja nicht unbedingt die dän./norw. Sprache des Mittelalters sein. In einem modernen WB finden sich bestimmt ein paar schöne Ausdrücke die immer noch fremd genug für deutsche Ohren klingen. 

 

Stor succes! - wie der Däne sagen würde ^^


   
kolkor



  
Verfasst am: 22.07.2015 21:10

Hallo Alexandra....

wir haben uns da mal was aus den Fingern gesogen,was garantiert nicht Stilecht ist,aber wir werden es einfach mal versuchen,mal sehen wie es ankommt.

Bouletten----Wikingersteine

Schinkenkeule----deftiges aus dem Rauch

Kräuterbutter----Kräuterschmiere

Käse-----geronnenes aus der Milch

Bockwurst....Fleischpresslinge vom Borstenvieh

Hähnchen----vom Federvieh

Goulasch----gesottenes vom Hornvieh

das sind einige Beispiele.

Übrigens habe ich eineige Bilder unserer Hochzeit in einem Album verewigt.

Gruss Kolkor und Edana


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 03.08.2015 16:43

Klingt doch gut. 

Vor allem die Presslinge gefallen mir ^^

Und man muss ja nicht immer "stilecht" sein. Manchmal sind so frei erfundene Sachen auch viel lustiger (s. die Presslinge)

Und zumindest ich bekomme allein schon beim Lesen echt Hunger ... :-)

 

Die Bilder eurer Hochzeit sind sehr schön. Das Ritual muss toll gewesen sein. Allein der Aufbau des Ganzen wirkt schon toll.

Auf jeden Fall herzlichen Glückwunsch zur Vermählung!

 

LG Alexandra


   
kolkor



  
Verfasst am: 13.08.2015 21:44

Danke Alexandra.Ja,es war eine sehr schöne Zeremonie.Mit allem was dazu gehört.1,5 Jahre Vorbereitung haben sich wirklich ausgezahlt.

Gruss Kolkor und Edana


   
1







Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.