Forum


Autor Thema
Melanie



  
Verfasst am: 25.05.2010 11:52

So jetzt mach ich mal den anfang

Wer von euch war denn am we auf der Ronneburg?

und wie fandet ihr es?

Wünsche allen einen guten start in die neue woche.


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 26.05.2010 12:46

Hey Melanie,

wollte auch schon immer mal auf die Ronneburg, mich würds deswegen auch interessieren wie´s da so is. Hab´s diesmal leider nicht geschafft, war schon in Oberwesel unterwegs...

Wie fandest du´s?

Dir auch ne schöne woche!


   
Melanie



  
Verfasst am: 26.05.2010 13:58

Hallöchen Alexandra,

naja wie soll ich sagen. Ich fand sie Ronneburg sehr überlaufen und ungeschickt auf geteilt. Auch die Preise haben es echt in sich. Hinzu kommt das sehr viel Ess u. met stände da waren. Auch konnte ich von dem tunier leider nichts sehen. Da ich mit meiner Fam.(Mann und Kind) da war, und mann leider mit kinderwagen nicht so gut durch kamm.

Die Burg an sich fand ich aber sehr sehens werd und werde sie mir mit sicherheit auch noch mal in Ruhe ansehen. Auch die umgebung ist sehr schön und einen ausflug werd.

Evtl. schauen wir uns den Mittelater Weihmachtsmarkt noch mal an. Mann weiss ja nie ob mann nicht einfach mal den falschen tag erwischt hatt.

So ich hoffe ich habe dich jetzt nicht abgeschreckt. :-)

Lg Melanie

 

 


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 26.05.2010 14:18

Ich bin nicht so schnell abzuschrecken ;)

In Oberwesel wars auch ziemlich überfüllt...

Das mit dem Turnier ist natürlich doof, aber die Kinderwägen sind halt nicht beonders klein. Hast du´s schonmal mit nem Tragetuch versucht? Oder is dir das zu unsicher fürs Kleine?

Muss mal schaun, vllt schaff ichs ja doch noch dies Jahr mal da hin zu düsen. 

Trotzdem Danke fürs "Vorwarnen" :D

 

LG


   
Melanie



  
Verfasst am: 26.05.2010 20:52

Meine Maus ist 1 1/2 und hat einen baggy da sie ihr tragetuch leider nicht mehr mag. :-(

Mann sie leider aber nicht den ganzen tag laufen lassen kann da das halt doch noch zu viel ist und gegeben fals auch zu gefährlich schleben wir jetzt immer so einen hübschen mini baggy mit uns rum.

Aber was solls für unser Engel machen wir auch das mit. ;-)

 

LG

Melanie

 

 


   
Alexandra von Moguntia



  
Verfasst am: 27.05.2010 07:44

Achso! Naja, stimmt, als so großes Mädchen geht ein Tragetuch natürlich gar nicht mehr! :)

...

Und so ein mit Fellen ausgelegter Bollerwagen is auch nicht wirklich kleiner als ein Baggy...

Joa, seh das Problem, aber bald wird sie wohl groß genug sein das ihr sie auch laufen lassen könnt.

 

LG


   
Teleri



  
Verfasst am: 02.01.2011 15:30

Hallo,

der Thread hier ist zwar schon etwas älter, aber vielleicht interessiert es den einen oder anderen.

Wir waren Ende November auf der Ronneburg und waren einfach nur genervt von den neuen Sicherheitsbestimmungen. Wirklich sicherer haben sie den Markt in meinen Augen nicht gemacht, eher im Gegenteil, aber die Stimmung auf dem Markt haben sie recht effektiv zerstört.

Schade drum!

Lieben Gruß, Teleri


   
Teleri



  
Verfasst am: 08.01.2011 12:32      ( Dieser Beitrag wurde am 08.01.2011 12:34 vom Autor editiert. )

Hallo,

da ich gerade angesprochen wurde, möchte ich mein Posting ein wenig relativieren:

von Leuten, die ein Wochenende nach uns auf der Ronneburg waren, habe ich gehört, dass die Sicherheitsbestimmungen inzwischen schon wieder gelockert worden sind. Scheinbar haben wir da besonderes Pech gehabt.

Die Ronneburg an sich ist und bleibt eine schöne Burg, die eine Besichtigung allemal wert ist. Die Märkte selbst besuchen wir nur noch selten, weil die Veranstalter nach dem Motto "never chance a running system" agieren - heißt, kennt man einen Markt auf der Ronneburg, kennt man sie alle (so empfiunden wir es zumindest). Bestenfalls gibt es noch ein bisschen Gewichtung nach Jahreszeit - zu Ostern ist halt Ostern das Thema, zu Weihnachten gibt es für die Kinder einen Nikolaus - aber ansonsten bleibt es mehr oder weniger gleich: die gleichen Händler am gleichen Platz. Da die Ronneburg halt recht nahe bei uns ist, bemühen wir uns dann halt um Alternativen, von denen es im Umkreis von 100 km um Frankfurt herum in der Regel genug gibt.

Das ist aber eben alles eine sehr subjektive Einschätzung. Für Neulinge ist der Markt sicher immer noch sehenswert, und wer ihn nicht kennt, sollte sich durchaus selbst ein Bild machen, finde ich. Schließlich sind ja auch die Geschmäcker unterschiedlich.

Für wen die Ronneburg nicht allzu weit weg ist, würde ich den Frühjahrsmarkt durchaus empfehlen. Gerade dann ist der Markt auf dem Hügelchen, auf dem die Burg steht, sehr schön - ringsherum gibt es viel Wiese, Wald und Feld, und alles erwacht gerade zu neuem Leben, das ist sehr malerisch.

Bilder von unseren ersten Besuchen auf der Ronneburg findet ihr unter http://bilder.artiundteli.de/main.php?g2_itemId=604.

Lieben Gruß, Teleri


   
1







Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.