13.04.2019 - 14.04.2019
Burgfrühling Allstedt
Eintritt: - unbekannt -

In der einstigen Kaiserpfalz im Autobahndreieck A72 / A38 südwestlich von Halle/ Saale freut man sich wieder auf viele Besucher. Burg, Museum und Höfe stehen offen.

Zum fünften Mal werden die Besucher von Schloss und Burg Allstedt am 14. und 15. April ein großes mittelalterliches Spektakel erleben können. An die 50 Handwerker- und Krämerstände mit nützlichen und unnützen Dingen des Mittelalters sollen in den Höfen lagern, so dass es überall etwas zu Sehen und zum Staunen gibt. In einer großen Feldschmiede werden Werkzeuge für die Gartenarbeit geschmiedet, der Drechsler fertigt Stiele für Schippen und Harken, beim Besenmacher gibt es die Besen für den Frühjahrsputz. „Der Winter ist vorbei“ erklärt Marktvogt Thomasius. „Jetzt ist es Zeit für Märkte im Freien und eines der ersten Mittelalterfeste des Jahres!“ Die Burg sei es wert, von tausenden Besuchern entdeckt zu werden.

Wer ist bei diesem Termin dabei
+ Ich bin dabei +
Kommentare und Fotoalben



- Es sind keine Beiträge vorhanden -
Details zum Veranstaltungsort
Kaiserpfalz Allstedt
By Andreas Vogel (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons

Die Pfalz Allstedt war eine Pfalz auf dem Gebiet der heutigen Stadt Allstedt im Landkreis Mansfeld-Südharz im Südwesten Sachsen-Anhalts. Aus dieser ging eine hoch- und spätmittelalterliche Burg hervor, die im Barock zu einem Schloss umgebaut wurde. Das Schloss Allstedt beherbergt heute ein Museum zur Geschichte von Pfalz, Burg, Schloss und Stadt Allstedt sowie ein Schlosscafé. Die Anlage ist eine Station an der Straße der Romanik.

 

Der Ort Allstedt wurde erstmals für das Jahr 777 im Breviarium Sancti Lulli erwähnt. Die Burg wird als urbs Altstediburg erstmals in dem zwischen 880 und 899 entstandenen Hersfelder Zehntverzeichnis genannt.[1] In der Liste werden mehrere Burgen und eine große Zahl von im Friesenfeld und Hasseg...

Mehr Informationen
zum Veranstaltungsort

Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kaiserpfalz Allstedt aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Doppellizenz GNU-Lizenz für freie Dokumentation und Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.




Alle Angaben ohne Gewähr. Bitte prüfen Sie die Angaben vor einem etwaigen Besuch!

Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen.






Diese Seite verwendet Cookies. Indem Sie diese Webseite besuchen, ohne die Cookie-Einstellungen ihres Internet Browsers zu ändern, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen in der Datenschutzerklärung.